create a website

 

Sportgemeinschaft Blau - Weiss Niegripp e.V.

 
ortgemeinschaft-niegripp.de        
Aktuelle Mitteilungen der SG





 

23. April 2021       Mitteilung des SG- Vorstandes nach einer

INFORMATION DES LANDES-SPORT-BUNDES Sachsen-Anhalt


 


Sporttreiben mit eingebauter „Notbremse“

Trotz aller Bemühungen seitens des DOSB und der Landessportbünde, die vehement Ausnahmeregelungen für den Kinder- und Jugendsport gefordert haben, wurde in dieser Woche die Änderung des Bundesinfektionsschutzgesetzes in Bundestag und Bundesrat beschlossen. Mit der neu eingeführte „Notbremse“ gelten ab sofort folgende Regelungen für den Sport und das Sportreiben in Sachsen-Anhalt.

 Sporttreiben bei Inzidenzwerten über 100:

Überschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinander folgenden Tagen die Sieben-Tage- Inzidenz den Schwellenwert von 100, so gelten dort ab dem übernächsten Tag folgenden Regelungen des Bundesinfektionsschutzgesetzes:

„Die Ausübung von Sport ist nur zulässig in Form von kontaktloser Ausübung von Individualsportarten, die allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands ausgeübt werden sowie bei Ausübung von Individual- und Mannschaftssportarten im Rahmen des Wettkampf- und Trainingsbetriebs der Berufssportler und der Leistungssportler der Bundes- und Landeskader, wenn 

a) die Anwesenheit von Zuschauern ausgeschlossen ist,

b) nur Personen Zutritt zur Sportstätte erhalten, die für den Wettkampf- oder 
    Trainingsbetrieb oder die mediale Berichterstattung erforderlich sind, und
c) angemessene Schutz- und Hygienekonzepte eingehalten werden,

… für Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres ist die Ausübung von Sport ferner zulässig in Form von kontaktloser Ausübung im Freien in Gruppen von höchstens fünf Kindern; Anleitungspersonen müssen auf Anforderung der nach Landesrecht zuständigen Behörde ein negatives Ergebnis einer innerhalb von 24 Stunden vor der Sportausübung mittels eines anerkannten Tests durchgeführten Testung auf eine Infektion mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 vorlegen.“

 Wird der Inzidenzwerte von 100 an fünf aufeinander folgenden Werktagen unterschritten, tritt die Notbremse für den Landkreis oder die kreisfreie Stadt außer Kraft und es gelten die Regelungen der Landesverordnung.

 Sporttreiben bei Inzidenzwerten unter 100:

Wird der Inzidenzwert von 100 an fünf aufeinander folgenden Werktagen unterschritten, gelten folgende Regelungen der aktuell gültigen Landesverordnung:

Sportvereine können Training im Freien in kontaktfreien Sportarten anbieten. Für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres ist das in Gruppen von max. 20 Personen (inklusive Betreuer) und für Erwachsene in Kleingruppen bis höchstens fünf Personen möglich. Für den Sportbetrieb gilt weiterhin:

     1. Die Einhaltung eines Abstands von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen ist durchgängig sicherzustellen, soweit die
         Ausübung der Sportart dem nicht entgegensteht;

     2. Hygieneanforderungen, insbesondere die Reinigung und Desinfektion von genutzten Sportgeräten, werden eingehalten und

     3. Zuschauer sind nicht zugelassen!

Auch sind kontaktfreier Individualsport allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand, der Sportbetrieb von Berufssportlern, sowie der Sportbetrieb von Kaderathletinnen und Kaderathleten, die einem auf Bundesebene gebildeten Olympiakader, Perspektivkader, Ergänzungskader, Nachwuchskader 1 oder Nachwuchskader 2 eines Bundesfachverbandes des Deutschen Olympischen Sportbundes oder einem Landeskader eines Landesfachverbandes des LSB Sachsen-Anhalt angehören sowie von Schülerinnen und Schülern der Eliteschulen des Sports erlaubt.

Die Nutzung der Sportanlagen erfordert immer die Freigabe durch den Betreiber. Dieser hat die Empfehlungen der jeweiligen Sportverbände zur Nutzungsvoraussetzung zu erklären und zu dokumentieren sowie entsprechend der Größe und Beschaffenheit der Sportanlage eine Höchstbelegung der Sportsstätte festzulegen.

Vereine als Arbeitgeber müssen Corona-Schnelltest vorhalten

Sportvereine, die Arbeitnehmer beschäftigen, die ein Arbeitsentgeld erhalten und derzeit nicht ausschließlich im Home-Office arbeiten können, sind gesetzlich verpflichtet (SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung), ihren Arbeitnehmern zweimal wöchentlich einen Corona-Schnelltest anzubieten. Es reicht schon, wenn der Verein nur eine einzige Arbeitskraft (z. B. als 450-Euro-Job) beschäftigt. Für die Arbeitnehmer gilt keine Testpflicht. Diese Regelung der Arbeitsschutzverordnung gilt vorerst bis 30. Juni 2021. Freiwilligendienste im Sport (FSJ, BFD) fallen nicht unter diese Regelung.

Mit freundlichen Grüßen 

LandesSportBund  Sachsen-Anhalt e.V.

 



 

März 2021       Mitteilung des SG- Vorstandes


 


Liebe Eltern, aktive Nachwuchs- und Erwachsenensportler von Blau-Weiß Niegripp,

wir haben in der letzten Woche einiges getan, um den aktiven Trainingsbetrieb wieder in Gang zu bringen. Haben Verordnungen und Informationen von Land und Fußballverband gelesen, entschlüsselt und angepasst… Unsere Vorleistungen als Verein sind gemacht, unsere Hygienerichtlinien sind überarbeitet, der Besitzer der Sportanlage (Blau-Weiß Niegripp) stimmt einer Öffnung zu, wenn die aktuelle Inzidenz im Landkreis Jerichower Land unter 100 liegt.  Das ist im Moment leider nicht der Fall. Wir müssen jetzt die Entwicklung täglich beobachten und neue Entscheidungen treffen, auch auf der Grundlage neuer Gesetze, Verordnungen und Informationen der bestimmenden Stellen. Wir bleiben in diesen Fragen weiter wachsam!  Wir sind unsagbar traurig, dass die Hoffnungen der letzten Woche so jäh wieder zerstört sind. Aber wir sind als Verein auch unseren Mitgliedern, ihren Kindern und Übungsleitern zur Vorsicht und Fürsorge verpflichtet. Die Gesundheit ist ein wichtiges Gut! Sportliche Betätigung würde natürlich dazu beitragen sie zu steigern. Dafür setzen wir uns ein!  Habt weiter Geduld, Optimismus und Vertrauen. Wir sind kurz vor dem Ziel!

Der Vorstand

 



 

Februar 2021       Spendenaufruf der Abteilung Fußball


 


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Förderer und Sponsoren, liebe Freunde des Sports, liebe Mitglieder, auch wenn die aktuelle gesellschaftliche Situation für viele von uns sehr schwierig, belastend und auch „unsportlich“ ist, wenden wir uns mit diesem Brief an Euch/Sie.

Uns liegt aber ein weiteres schwerwiegendes praktisches Problem auf der Seele. Die Trainingsplatzbeleuchtung (Flutlicht) auf dem Sportplatz ist defekt und entspricht nicht mehr den energetischen Bedingungen der Gegenwart und der Zukunft.

Wir müssen dringend investieren, um das Training im Winterhalbjahr 2021/2022 sicher zu stellen. Aufgrund der Realisierung wichtiger Investitionen in den letzten Jahren verfügen wir jedoch nicht über die finanziellen Mittel, um diese Investition aus eigener Kraft stemmen zu können. Eine weitere Darlehensaufnahme ist nicht vertretbar.

zum Weiterlesen

  


 

 Januar 2021        Mitteilung der Abteilung Fußball


 



Vorbereitung auf die Nachcorona-Zeit

Leider ist im Moment keine aktive Sportarbeit möglich, aber bei Blau- Weiß Niegripps Fußballern denkt und arbeitet man schon an der „Nachcorona-Zeit“. Kürzlich wurde der Wasseranschluss fürs Sportlerheim und das Rohrsystem bis in den Duschraum komplett erneuert.......

zum Weiterlesen

  


 

  Dezember 2020       Weihnachtsgrüße der Abt. Fußball

     


Liebe Niegripper Fußballfamilie, Aktive von Bambinis bis Alte Herren, Übungsleiter und Betreuer aller Mannschaften, Sponsoren und Helfer, Zuschauer und passive Beitragszahler…,


der Vorstand der Abteilung Fußball wünscht allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen ruhigen Start ins Jahr 2021!
Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen bedanken, die 2020 für das Wohl unserer Fußballgemeinschaft aktiv waren! Hinter uns liegt ein Sportjahr, das bis dahin unbekannte Herausforderungen an alle stellte. Am Anfang des Jahres lähmte die Corona-Pandemie das öffentliche Leben in Deutschland und der Welt in nicht gekannten Dimensionen. Davon war auch die aktive Ausübung unseres Sports und unserer Vereinsarbeit betroffen. Kein Fußball von März bis Juni… In diesem Zeitraum wurden wichtige Entscheidungen für die Zukunft getroffen. So entschlossen wir uns unsere 1. Mannschaft freiwillig aus dem Spielbetrieb der Landesliga in die Landesklasse zurück zu stufen. Das damit eine Neuorientierung und Umstrukturierung im Männerbereich gestartet werden musste, war uns klar. Es war eine aufregende Zeit, die mit vielen Gesprächen, Enttäuschungen, Freude und mit dem Optimismus, dem Verständnis und der Weitsicht aller Beteiligten ein gutes Ende fand. Denn beim Neubeginn der Fußballaktivitäten im Juli und August konnten wir zwei Männermannschaften mit neuen Trainer- und Betreuerteams in die Meisterschaftsrunden der Kreisoberliga und der Landesklasse schicken! Auch im Nachwuchsbereich konnten wir alle unsere Teams wieder an den Start bringen. Auch wenn wir im C-Jugend und B-Jugendbereich nur eine zahlenmäßig dünne Spielerdecke haben, hat man mit großem Einsatz der Übungsleiter und Eltern den Spielbetrieb aufnehmen können. Hier gilt auch ein Dank an die bewährte Zusammenarbeit mit unserem Partnerverein Eintracht Hohenwarthe!
Leider trifft uns die abermalige Absage für alle sportlichen Aktivitäten seit November ins Herz.  Wir wünschen uns, dass alle Aktiven, alle Organisatoren und Helfer für unsere Sport-und Vereinsarbeit, alle Sponsoren… den Optimismus und den Glauben an eine „Zeit nach Corona“ nicht verlieren! Sowie die behördliche Möglichkeit besteht wieder Sport zu treiben sind wir bereit!!
Bis dahin bleibt alle gesund!

Der Vorstand der Abteilung Fußball    


 

  Dezember 2020        Mitteilung des SG- Vorstandes


 


Eine Spende der Burger Küchenmöbel GmbH

Unerwartetes Weihnachtsgeschenk von Burger Küchen

Im Rahmen einer Aktion des Betriebsrates und des Unternehmens Burger Küchen zur Unterstützung regionaler Sportvereine
empfingen die Abteilung Fußball und die Abteilung Kanu für ihre Jugendarbeit  eine Zuwendung von je 500 €.
Gerade in Zeiten der Pandemie ein tolles Zeichen des Unternehmens trotzdem für finanzielle Unterstützung von Sportvereinen
der Umgebung zu sorgen. Auch wenn sportliche Aktivitäten in
Amateurvereinen zur Zeit nicht möglich sind, werden die 1000 € unseren sporttreibenden Jugendlichen zu Gute kommen!
Wir bedanken uns auf diesem Wege für die tolle Aktion des
Betriebsrates und wünschen allen Mitarbeitern des Unternehmens eine
besinnliche und gesunde Weihnachtszeit.

zum Schreiben des Betriebsratsvorsitzenden

  



 

November 2020      Mitteilung des SG- Vorstandes


 

Pressemitteilung des Landkreises zur Coronalage“!

Liebe Sportfreunde,

die Corona-Zahlen im Jerichower Land sind rasant angestiegen. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt ab heute 68,89. Damit ist das Jerichower Land Risikogebiet. Die Kreisverwaltung hat eine Allgemeinverfügung erlassen

hier:   Pressemitteilung vom Landkreis

Nachtrag

Lt. Beschluss der Bundesregierung und der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder hat der Bürgermeister der Stadt Burg verfügt, dass alle Sporthallen und Sportanlagen, welche sich in der Trägerschaft der Stadt Burg befinden, ab sofort geschlossen sind.
Diese Maßnahme erfolgt gem. Pkt. 5 des Beschlusses vom 28. Oktober 2020.
Die Schließung betrifft nicht die Nutzung durch den Schulsport. Der Schulsport kann weiterhin unter Einhaltung der bereits verfügten Maßnahmen und Vorschriften regulär durchgeführt werden.
 

   Lt. Beschluss der Bundesregierung und der Regierungschefinnen und Regieru



 

Oktober 2020                 Mitteilung des SG- Vorstandes



 

„Sterne des Sports“!

Die „Sterne des Sports“ sind Deutschlands wichtigster Vereinswettbewerb im Breitensport.

Der Deutsche Olympische Sportbund und die Volksbanken Raiffeisenbanken
zeichnen Sportvereine aus, die sich über ihr sportliches Angebot hinaus besonders gesellschaftlich engagieren.
WIR WAREN DABEI!

klick hier für weitere Informationen

  



 

                       Die Abteilung Fußball auf FACEBOOK



 

 

https://de-de.facebook.com/SGBWNIEGRIPPEV


    



 

                     Mitteilung der Abteilung Kanu



 

Angebote für Sportbekleidung



 

                          Mitteilung der Sportgruppe Nordic Walking



 

 

15 Jahre NORDIC WALKING in NIEGRIPP

 

  



 

   Oktober 2020                    Mitteilung der Sportgruppe Volleyball




 

Volleyballlturnier in Hohenwarthe

 

Das diesjährige Volleyballturnier kann nicht, wie geplant stattfinden.
Wir informieren über einen neuen Termin.

 

















sportgemeinschaft-niegripp.de  © 2019