Niegripper Fußballer sanieren ihr Sportheim am Alten Kanal

 

Aufgrund  unzureichender finanzieller Möglichkeiten der Stadt Burg hat unser Sportverein vor einigen Jahren
auf der Grundlage von Erbbauverträgen
für die Sportstätten der Gemeinde Niegripp die volle Verantwortung übernommen.

Mit erheblichen Eigenmitteln und mit Ihrer/Eurer Unterstützung ist es uns immer wieder gelungen
die Sportstätten zu modernisieren und zu sanieren.

Unabhängig davon nutzen wir alle uns zugänglichen Fördermöglichkeiten.

Aktuell ist es uns gelungen, für die Sanierung unseres Sportheims am Sportplatz eine
größere Zuwendung aus einem Fördertopf des Landes Sachsen-Anhalt zu akquirieren.

Ende Mai konnten wir uns über einen Förderbescheid in Höhe von 80.000,00 € freuen!

Am 19. Juni konnte die Baumaßnahme starten.

Dach und Fassade werden erneuert und energetisch auf einen aktuellen Stand gebracht.

Die Arbeiten werden durch die Niegripper Firmen … realisiert.

Trotz der nicht immer idealen Witterung sind wir bei der Umsetzung gut im Plan.
Ende August sollten die Arbeiten abgeschlossen sein.

Anschließend wird es noch einige Modernisierungsarbeiten in den Umkleideräumen,
im Duschbereich und im Vereinshaus geben, die durch die Mitglieder in Angriff genommen werden.

Wenn alles fertig ist, haben wir mit rund 100.000,00 €, großem Engagement und der Unterstützung
Vieler über ein schönes und funktionelles Sportheim geschaffen, in dem sich unsere Mitglieder und Gäste
wohlfühlen können.

 

B.Mi.